Corona-hero-3-1920x640.png
Corona-Test-SchulungenCorona-Test-Schulungen

Sie befinden sich hier:

  1. Fort- und Weiterbildungen
  2. Fortbildungsübersicht
  3. Corona-Test-Schulungen

Corona-Test-Schulungen

Die DRK Akademie SH bietet für Firmen und andere Organisationen die Möglichkeit, Beschäftigte oder Ehrenamtliche zu Corona-Testhelfer*innen zu qualifizieren.

Bei der Anmeldung zur Schulung muss als Kostenträger eine Firma oder andere Organisation angegeben werden. Eine automatische Berechtigung zum Betrieb einer Teststation wird mit der Schulung nicht erworben.

 

Die Schulungen finden in Präsenz statt. Es gilt „2G plus“, d.h. nur geimpfte und genesene Personen mit einem zusätzlichen aktuellen negativen Testergebnis dürfen teilnehmen (PCR maximal 48 Stunden / Antigenschnelltest max. 24 Stunden alt). Selbsttests werden im Rahmen „2G plus“ nicht akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme ohne entsprechende Nachweise nicht möglich ist. Die Kosten sind trotzdem zu entrichten, wenn die Storno-Frist nicht eingehalten wird.

 

  • Aufgrund der großen Nachfrage kann es sein, dass an einzelnen Standorten alle Termine kurzfristig ausgebucht sind. Es werden dann zeitnah neue Termine angeboten.
  • Die Test-Schulungen werden an den Schulungsorten Kiel, Kaltenkirchen und Heide angeboten.
  • Die Schulung dauert ca. 1,5 Stunden und wird als Präsenzveranstaltung angeboten, da auch praktische Tätigkeiten geschult werden.
  • Geschulte betriebliche Testhelfer*innen dürfen Beschäftigte mittels Schnelltest testen und zertifizierte Testbescheinigungen ausstellen, mit denen man auch ins Restaurant etc. gehen darf. Zur Ausstellung von Testbescheinigungen durch geschulte betriebliche Testhelfer können Sie sich an den Vorlagen des Landes Schleswig-Holstein zur Teststrategie orientieren.
  • Die Betriebe dürfen aber nicht ihre Kund*innen testen und Bescheinigungen ausstellen.
  • Die Kosten betragen 73,- € pro Person. Sie erhalten eine Rechnung.
  • Bei Absagen bis 48 Stunden vor der Schulung entstehen keine Stornogebühren. Bei einer späteren Absage oder Nichterscheinen werden die Kursgebühren in Rechnung gestellt.

Die Termine und die Anmeldemöglichkeit für einen Schulungstermin finden Sie hier:

Zu den Schulungsterminen

 

Für nichtmedizinische Fragestellungen zu Corona erreichen Sie das Corona-Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein werktags von 8:00 – 18.00 Uhr unter 0431 / 79700001

Für Rückfragen zu den Schulungen steht Frau Dr. Anneli Röhr zur Verfügung:

Mail: anneli.roehr(at)drk-sh.de